May
20
2014

Shaun Baker

shaun

Shaun Baker begann seine Dj Karriere im Jahr 1985 in diversen kleineren Clubs. Er machte sich auf Grund seiner einzigartigen Art Musik zu präsentieren und wegen seiner extrovertierten Persönlichkeit schnell bekannt. Heute legt er weltweit auf, z.B. in Ibiza , Mallorca, Taiwan, Thailand, Japan, Korfu, Polen, Österreich, Schweiz, Niederlanden, Frankreich, England, Czech Republic, Portugal und natürlich in ganz Deutschland. Seit 1997 produziert er mit großem Erfolg selbst kommerzielle Dance Musik, die hoch in verschiedenen Dance Charts vertreten war.

Shauns erster Besuch in die Verkaufscharts kam mit dem Projekt Jordan & Baker zustande, die „Explode“ zusammen mit Gamba’s (Trak Music) produzierte. Explode stieg zweimal in die deutschen Verkaufscharts ein und ist immernoch ein Garant für eine voller Tanzfläche.
Die Single „Explode“ war nicht nur in Deutschland erfolgreich, sondern fast überall in West- und Osteuropa. Und jetzt erscheinen die E-Craig & Steve Murano Remixe für 2005/06

In 2005 bildet Shaun Baker ein Team mit Sebastian Wolter & Olav Bel Goe von Melino Entertainment. Die erste Produktion „XPLODE 2“ hat sofort alle deutschen Dance Chart Rekorde gebrochen und landete auf allen deutschen Dance Charts auf Nummer 1. Xplode 2 schafft es auch in die deutschen Verkaufscharts und blieb insgesamt 9 Wochen lang drin.

2006 verlässt Olav Bel Goe das Team, um andere Projekte zu machen. Olav ist immernoch ein guter Freund von Shaun & Sebastian und der Kontakt bleibt erhalten. Shaun & Sebastian gründen ein neues Team ohne den Namen Melino und produzieren das Follow up zu Xplode 2, die Doppel Single „Push/Deep“, die auch die Dance Charts eroberte und in die deutschen Verkaufscharts eingestiegen war.

Die Dritte Single aus dem Team Baker & Wolter „Bakerman“ schafft es wieder die top Position in allen Dance Charts zu platzieren. Dieses mal handelt es sich um ein House-Cover der Kultband Laid Back. Laid Back war so angetan von Shaun & Sebastians Version, das die beiden nach Kopenhagen einlud, um neue Tracks anzuhören und eine weitere Zusammenarbeit durch zu sprechen.
Aber das war nicht alles! Laid Back gaben Shaun & Sebastian die Erlaubnis die Original-Vocals und das Video zu benutzen. Bakerman schafft es, sich in verschiedenen Verkaufscharts zu platzieren, u.a. in den österreichischen, schweizerischen und in den deutschen Verkaufscharts. In Deutschland schaffte es Bakerman sogar in die Top 40 und blieb insgesamt 10 Wochen in den deutschen Verkaufscharts.

Die vierte Single V.I.P., ein richtiger Song mit Message, schafft ebenfalls höchste Platzierungen in allen Dance Charts und die Downloadverkäufe waren Spitze (Top 5 Position u.a. bei AOL & Musicload).
V.I.P. war auch im Ausland ein Nummer 1 Radiohit; zum Beispiel in Tschechien, Slowakei & Polen.

Nach V.I.P. erscheint die fünfte Single „Hey Hi Hello“ und genau wie V.I.P., landet „Hey Hi Hello“ auf Position 1 in Tschechien & Polen. Ausserdem wurde der Track beim Sopot Hit Festival in Polen auf Platz 1 „Sommer Hit 2008/international gewählt.

Im Sommer 2007 gründet Shaun zusammen mit seinem Freund & Partner – Sebastian Wolter – ein eigenes Record label, namens Uptunes. Der erste Release über Uptunes ist natürlich die neue Shaun Baker Single
Power. Innerhalb einer Woche war die Vinyl ausverkauft und No. 1 in verschiedenen Dj online vinyl sales
charts. Power schafft es ohne Bemusterung oder sonstige Dj/Club Promotion in die Top 30 der Dance Charts. Uptunes wird natürlich nicht nur Shaun Baker Singles releasen sondern auch andere Künstler
tracks.

Shaun Baker produziert nicht nur Musik, er schreibt auch eigene Songtexte, auf denen er eigene „Vocal-Parts“ übernimmt. Seine Stimme und seine Texte sind auch für andere Produzenten interessant, so das er auch schon an Produktion anderer Produzenten wie Dumonde, Helmedach, Dj Shah, Marc van Linden, Sandra Flyn, Mario Lopez, Dj Tom, D’Gor, Headhunter, Join Forces, Dj Scotty etc. beteiligt war. Auch kennt man Shaun Baker aus TV Shows wie „Club Inferno“.

Ingesamt kann man sagen, das Shaun Baker sich als Entertainer, Producer und DJ bezeichnet, der seine Musik „universal Music“ nennt. Seine Sets sind äußerst vielfältig und konzentrieren sich auf Trance, Techno & House. Jeder der ihn arbeiten sieht, wird ihn so schnell nicht vergessen.

Weitere Infos unter:
www.dj-shaunbaker.com