May
20
2014

ATB

atb

ATB konnte mit seinem neuen Album ‚Sunset Beach DJ Session‘ bei I-Tunes bis auf Platz zwei der deutschen Album Download Charts vorrücken.
Auch seine aktuelle Single ‚Could You Belive‘ verspricht mal wieder ein Hit zu werden.
Andre Tanneberger, der im August eine Summer Residency in Las Vegas, im Rain Nightclub im Palms Hotel hat, ist nach wie vor international sehr gefragt.
Nur wenige internationale Künstler präsentieren ihren eigenen Stil und haben dabei die letzten 10 Jahre einen so bleiben Eindruck auf die internationale Dance-Szene hinterlassen wie Andre Tanneberger. So hat jeder seiner Songs seine eigene, individuelle Seele und bleibt trotzdem ATB treu.

Bekannt geworden durch seine Single „9PM (Till I Come)“ sowie seinen acht Studio Alben, fünf „in the mix“ Compilations und vier DVDs, ist er weltweit einer der berühmtesten internationalen Künstler der elektronischen Musikszene. Gewählt auf Platz 11 des DJ Mag Magazins, hält er zudem seit zwei Jahren Platz 4 der DJlist.com. Er ist einer dieser DJs, die ihren Fans immer so nah wie möglich sind, um ihnen ihre Musik live und direkt zu präsentieren.

All dies führte dazu, dass Andre einer der wichtigsten Produzenten und Musiker der elektronischen Musik des letzten Jahrzehntes wurde. Die Zusammenarbeit auf seinen vorangegangenen Alben mit internationalen Stars wie Heather Nova, Moby oder William Orbit führte er auf seinem letzten Album „Future Memories“ mit berühmten Künstlern wie Roberta Carter Harrison, Haley, Betsy Larkin, Aruna und Josh Gallahan fort. Zusammen mit Bryan Adams stand er bei Rock in Rio auf der Bühne, remixte Poplegenden wie A-ha und hat als DJ die ganze Welt bereist um immer in direkt Kontakt zu seinen Fans zu stehen. Das neue Mix-Album ‚Sunset Beach DJ Session‘ knüpft hiermit sehr gut an die alten Erfolge an.
Mit “Sunset Beach DJ Session“ geht ATB jetzt mit einer neuen Erfolg versprechenden Artistcompilationreihe an den Start. Auf CD1 wurde eine erlesene Auswahl an topaktuellen Clubtracks zusammengestellt, die er zu einem kompletten ATB DJ-Set gekonnt verbindet. Mit einer phantastischen Mischung aus aktuellen Tracks und zeitlosen Klassikern im Beach Lounge-Style bietet ATB auf CD2 einen Überblick über die besten Songs dieses Genres. Hier zeigt André einmal mehr sein ausgeprägtes Gespür für das richtige Zusammenwirken der Tracks und seine über die Jahre perfektionierten Mix-Skills. Somit wird auch diese Doppel-CD zu einem absoluten Muss für alle ATB-Fans!

ATB konnte mit seinem neuen Album ‚Sunset Beach DJ Session‘ bei I-Tunes bis auf Platz zwei der deutschen Album Download Charts vorrücken.

Auch seine aktuelle Single ‚Could You Belive‘ verspricht mal wieder ein Hit zu werden.
Andre Tanneberger, der im August eine Summer Residency in Las Vegas, im Rain Nightclub im Palms Hotel hat, ist nach wie vor international sehr gefragt.

Nur wenige internationale Künstler präsentieren ihren eigenen Stil und haben dabei die letzten 10 Jahre einen so bleiben Eindruck auf die internationale Dance-Szene hinterlassen wie Andre Tanneberger. So hat jeder seiner Songs seine eigene, individuelle Seele und bleibt trotzdem ATB treu.

Bekannt geworden durch seine Single „9PM (Till I Come)“ sowie seinen acht Studio Alben, fünf „in the mix“ Compilations und vier DVDs, ist er weltweit einer der berühmtesten internationalen Künstler der elektronischen Musikszene. Gewählt auf Platz 11 des DJ Mag Magazins, hält er zudem seit zwei Jahren Platz 4 der DJlist.com. Er ist einer dieser DJs, die ihren Fans immer so nah wie möglich sind, um ihnen ihre Musik live und direkt zu präsentieren.

All dies führte dazu, dass Andre einer der wichtigsten Produzenten und Musiker der elektronischen Musik des letzten Jahrzehntes wurde. Die Zusammenarbeit auf seinen vorangegangenen Alben mit internationalen Stars wie Heather Nova, Moby oder William Orbit führte er auf seinem letzten Album „Future Memories“ mit berühmten Künstlern wie Roberta Carter Harrison, Haley, Betsy Larkin, Aruna und Josh Gallahan fort. Zusammen mit Bryan Adams stand er bei Rock in Rio auf der Bühne, remixte Poplegenden wie A-ha und hat als DJ die ganze Welt bereist um immer in direkt Kontakt zu seinen Fans zu stehen. Das neue Mix-Album ‚Sunset Beach DJ Session‘ knüpft hiermit sehr gut an die alten Erfolge an.
Auch mehr als eine Dekade später steht Chicane für einzigartige Soundfusionen aus eingängigem Pop und sämtlichen Spielarten der elektronischen Musik, die hörbar das typische Chicane-Siegel tragen und sich trotzdem jeglichem Schemendenken verweigern – und das nach wie vor höchst erfolgreich, wie auch die jüngeren Single-Erfolge wie „Poppiholla” und “Hiding All The Stars” beweisen. Das Geheimnis von Chicane-Kopf Nick Bracegirdle scheint in seiner außerordentlichen Fähigkeit zu liegen, zeitlose Dance Tracks jenseits der vorherrschenden Trends zu kreieren. Denn alles, was Nick Bracegirdle anfasst, wird unter seinen Händen zu Gold.
So auch der allerneuster Chicane-Streich „Come Back”. Basierend auf einem Sample aus „Come Back”, dem gleichnamigen, allseits bekannten Paul Young Hit, besticht auch die neue Single wieder durch eine einzigartige Verschmelzung von House- und Pop-Sounds im typischen Chicane-Gewand, der die Dancefloors zum Überquillen bringt. „Come Back” ist allerdings nur ein Vorgeschmack dessen, womit Chicane im August mit ihrem neuen Album „Giants“ noch aufwarten werden – allerdings definitiv ein enorm appetitlicher!

http://www.atb-music.com